Endlich

Es gibt so Dinge, an denen sitzt man länger dran und irgendwann will man sie einfach nur noch fertig haben. So wie das da:

 

©MF

©MF, einmal von vorne…

 

©MF

©MF, und einmal von der Seite.

Endlich ist es fertig, das neue Alltagsrad, auf Basis eines Intec T6-Rahmens. Ich war ja schon ein wenig hibbelig, weil „das will ich jetzt endlich mal fahren„. Die erste Runde ist gedreht, der Fahreindruck sehr positiv. Gegenüber dem Randonneur und dem alten Alltagsrad minimal weniger wendig, etwas mehr „Gleitergefühl“, aber keineswegs schlimm („Länge läuft“ fand ich früher schon furchtbar, das ist ein Velo und kein Hochseetanker). Der Randonneur wird demnächst einen Frühjahrputz mit Lagercheck brauchen, der Winterbetrieb hat da mächtig Dreck eingelagert…

Genauere Details zum Aufbau folgen später, dafür reicht gerade die Zeit nicht.

Advertisements

2 Antworten zu “Endlich

  1. Mit dem risigen Rahmen sehen die 28″ LRS wie 26″ aus. Aber schön das es nun fertig ist. Viel Spaß damit !

    • Ist auch ein wenig Perspektivverzerrung. Wenn man das Reiserad daneben stellt, relativiert sich das alles. Die ersten Ausfahrten machen Spaß und das zählt ja letztlich…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.