Umbau im laufendem Betrieb

Wenn es kommt, dann immer anders als man(n) denkt. Immer.

Ein Rad, das jeden Tag genutzt werden soll umbauen zu müssen ist auch so eine Sache, bei der immer etwas anders ist, als man sich das vielleicht gedacht hat. An der Tatsache, dass der Vorgänger seine maximale Lebensdauer erreicht hatte, gab es nichts zu deuteln und der neue Rahmen wurde noch pünktlich vor Weihnachten geliefert und mit einer Hohlraumkonservierung versehen. Über die Feier- und Ferientage passierte dann erst einmal – nichts. Das ist auch nicht weiter schlimm, aber natürlich kommt man bei so einem Tempo nicht schlagartig vorwärts und nach der Rentreé wurde es zunächst auch nicht viel besser, immerhin konnte der Rahmen am Montageständer hängen, mit frisch gefettetem Steuersatz und Sattel und Lenker versehen, um ein paar Abmessungen im Vergleich zum Vorgänger nachvollziehen zu können.

©MF

©MF, Ausgepackt, vermessen und schon ein Elektrokabel verlegt

Verkauft wird der Rahmen in Deutschland von Raco als Intec T6, die Grösse ist 645 mm Höhe (die braucht der Autor auch), gebaut wird in der Tschechischen Republik von Fort und beschichtet in Deutschland (hab vergessen wer das macht und bin zu faul zum suchen). Nach einer Reinigungsprozedur werden viele Teile weiter verwendet, es kommt aber auch einiges Neues zum Einsatz, das werden noch die folgenden Artikel behandeln. Die Fertigungsqualität des Rahmens ist übrigens sehr sehr gut. Alle Gewinde sauber geschnitten, Abmessungen stimmen bis hinters Komma, dazu hat der Händler das Tertlagergehäuse plangefräst und den Steuersatz schon eingebaut. Vorbildlich verpackt und transportgesichert kam alles ins Haus. Da kann man nicht meckern für unter 400 Euro.

©MF

©MF, hübsches Detail für Kabelverlegung in der Gabel

Die erste Überraschung wartete dann gleich beim Innenlager auf mich, in Form einer bschädigten Lagerschale, dazu aber später noch mehr in weiteren Beiträgen. Die Kabelverlegung wurde im Übrigen mittels Kupferdraht (2,5 qmm) und altem Schaltseilzug vorgenommen, mit ein wenig Übung geht das ganz gut.

Advertisements

Eine Antwort zu “Umbau im laufendem Betrieb

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.